Ein privates Blog.

Der erste Weblog tauchte Mitte der 1990er Jahre auf. Er wurde Online-Tagebuch genannt und das war eine Webseite, auf der ein Herausgebber des Blogs periodisch Einträge über ihr eigenes Leben machte. Blog das ist ein digitales Jurnal, wo man über sein Leben schreiben kann. Die Bezeichnung Weblog setzt sich zusammen aus den englischen Begriffen Web und Log. Abgekürzt wird es als Blog, die Autoren sind Blogger und die Gesamtheit aller Weblogs nennt sich Blogosphäre.In einem Blog gibt es viele Links zu anderen Weblogs oder Websites und eine Kommentarfunktion. Wie sind die Leute, die bloggen? Blogger entsprechen einem repräsentativen Querschnitt durch die Bevölkerung zwischen 20 und 50 Jahren. Mit einem kleinen, aber wichtigen Unterschied: Sie sind neugieriger und kommunikativer. Sie möchten den anderen Menschen etwas über sich selbst gibt verschiedene Formen von Blogs. Als Beispiel: Linkblog ist ein Weblog, das nur Links enthält. Diese werden üblicherweise nur durch Tags bzw. Schlagworte annotiert oder in Kategorien sortiert.

Ein Blog kann sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen.